Landeskrankenhaus Bludenz

Landeskrankenhaus Bludenz

Das Landeskrankenhaus Bludenz ist das medizinische Versorgungszentrum der südlichen Landeshälfte Vorarlbergs.

Wegen der besonders schönen Lage inmitten der Versorgungsgebiete Arlberg, Montafon, Brandnertal, Walsertal und Walgau wurde das Landeskrankenhaus in einer deutschen TV-Serie auch als "Bergklinik" bezeichnet.

Über 360 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 59 Ärzte, 170 Schwestern/Pfleger, Hebammen u. medizinisch technisches Personal sehen es als ihre Aufgabe, den Patienteninnen und Patienten in den Fachbereichen Anästhesie und Intensivmedizin, Innere Medizin, Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Radiologie eine qualitativ hochstehende und zugleich menschliche medizinische Versorgung anzubieten.

Jährlich werden zwölftausend stationäre und über vierzigtausend ambulante Patienten behandelt. 

Die bewährten Stärken des überschaubaren und bürgernahen Bezirkskrankenhauses konnten seit dem Eintritt in den Verbund der Vorarlberger Landeskrankenhäuser ab dem Jahr 2003 mit den zusätzlichen Vorteilen vernetzter und hausübergreifender Strukturen erweitert werden.

 

Informationen zum Landeskrankenhaus Bludenz:
www.lkhz.at

Informationen zu Famulatur, KPJ und Turnus in Vorarlberg:
www.arbeiten-in-vorarlberg.at

Über uns

Das Landeskrankenhaus Bludenz bietet heuer erstmals eine Winter School für Medizinstuierende an und das kostenlos. Alle Informationen dazu gibt es auf MedWinterSchool.at